Bowmore 12yo
 

Diese Nachricht kommt in allen Boom-News aus Irland, wo die Whiskeyszene momentan gerade explodiert, relativ unerwartet: Wie BBC heute berichtet, wird die Quiet Man Distillery in Derry, an der bereits seit dem Vorjahr gearbeitet wird, nicht weiter gebaut. Damit ist das 12 Millionen Pfund teure Projekt offensichtlich gescheitert.

Die Destillerie hätte zumindest 35 Arbeitsplätze geschaffen und war eigentlich darauf ausgelegt, bereits in diesem Jahr in Betrieb zu gehen. Niche Drinks, die Betreiber der geplanten Brennerei, haben nun gegenüber BBC angegeben, dass wirtschaftliche Faktoren für die Entscheidung des Abbruchs des Projekts ausschlaggebend gewesen waren.

Ob die Einstellung des Baus mit der Übernahme von Niche Drinks durch den us-amerikanischen Luxco-Konzern (wir berichteten hier) zu tun hat, ist nicht bekannt. Die Baurechte hatte Luxco, die auch eine Brennerei in Bardstown, Kentucky besitzen sowie die Marken Ezra Brooks und Rebel Yell, mit dem Deal ebenfalls übernommen.

Ciaran Mulgrew von Niche Drinks mit seinen Produkten