Montag, 20. September 2021, 17:28:12

Bimber erhält Baugenehmigung für Dunphail Distillery

Die Bauarbeiten sollen Anfang des kommenden Jahres beginnen

Die von der Londoner Bimber Distillery beantragte Umwandlung einer ungenutzten Farm in Dunphail in eine Whisky-Destillerie hat das Moray Council genehmigt (wir stellten Ihnen diese Pläne Anfang März vor). Die Bauarbeiten an der in der Nähe von Forres liegenden Dunphail Distillery sollen Anfang des kommenden Jahres beginnen. Die Zeit bis dahin möchte Bimber nutzen, die Finanzierung für den Bau der neuen Brennerei zu sichern sowie auch für die zeit, in der der Whisky in den Fässern reifen wird.

Einige Details der neuen Dunphail Distillery sind bereits bekannt. So ist die Kapazität mit 200.000 Liter Alkohol pro Jahr angegeben. Die Brennerei wird über einen traditionellen floor malting und kiln verfügen. Hier wird dann Gerste verarbeitet, die aus der Region stammt. Der Fermentation wird viel Zeit gegeben, und die Befeuerung der Brennblasen erfolgt direkt. Neben blending rooms und Lagerhäusern wird natürlich auch noch ein Besucherzentrum zur Destillerie gehören. Weitere Details gibt die Dunphail Distillery in den kommenden Monaten bekannt. Die Brennerei wird dann auch vorstellen, wie man Bimber und ihre neue Destillerie unterstützen kann – sei es mit einer Mitgliedschaft, sei es durch Fasskäufe.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X