Samstag, 17. April 2021, 06:44:19

Mossburn Distillers suchen erneut um Baugenemigung für Destillerie in Jedburgh an

Die alte Baugenehmigung war im Januar abgelaufen - nun nimmt man einen neuen Anlauf

Es ist ein ziemliches Hin und Her für das 40 Millionen schwere Destillerieprojekt, dass Mossburn Distillers in Jedburgh errichten wollen: Man hat die Pläne für die Destillerie im Juni 2016 zum ersten Mal eingereicht, im Dezember 2016 gab es erste positive Signale durch die lokalen Behörden und im Februar 2017 dann die Baugenehmigung selbst. Danach war fast drei Jahre vom Projekt nichts zu hören, als es dann im Dezember 2019 heiß, man stoppe die Vorbereitungen für den Bau der Destillerie wegen der Unsicherheiten im Rahmen des Brexits.

Im Januar 2020 lief dann die Gültigkeit der Baugenehmigung ab, und nun, neun Monate nach Ablauf, beantragt man sie laut einem Bericht der BBC erneut – und zwar unverändert zur ersten Beantragung; Man wolle zuerst eine kleine Schaubrennerei mit Besucherzentrum errichten, und erst danach die große Brennerei nahe dem ehemaligen Jedforest Hotel. In dieser finalen Ausbaustufe würde die Brennerei dann 70 Arbeitsplätze bieten.

Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden, was den Wiederantrag auf Baugenehmigung betrifft. Diesmal sollte es wohl etwas rascher gehen als beim ersten Mal…

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X