Freitag, 25. September 2020, 13:11:44

Namensstreit um "Loch Ness" als Handelsmarke geht in nächste Runde

Loch Ness Spirits starten Cowdfunding, um Prozesskosten der Berufung durch Duncan Taylor Whisky zu finanzieren - Duncan Taylor veröffentlicht Statement

Wee Beastie AUT

Nachdem der unabhängige Abfüller Duncan Taylor im Namensstreit um die Marke Loch Ness gegen die Loch Ness Spirits vor Gericht unterlegen war, hörte man kurze Zeit später, dass Duncan Taylor, der 2008 zum ersten Mal einen Loch Ness Whisky auf den Markt brachte, über eine Berufung gegen das Urteil nachdenkt.

Der Loch Ness Whisky von Duncan Taylor. Bild mit freundlicher Genehmigung von whiskybase.com

Nun reagiert Loch Ness Spirits, das Unternehmen von Lorein und Kevin Cameron-Ross, mit einer Crowdfunding-Kampagne auf Go Fund Me, mit deren Hilfe man 30.000 Pfund einsammeln will, um die zu erwartenden Kosten einer rechtlichen Vertretung bei einer Berufung gegen das Urteil durch Duncan Taylor zu finanzieren. Man schreibt dazu auf Go Fund Me:

Most of our supporters will now be aware that we have been fending off a brutal challenge of our precious name.

In December 2019 the Intellectual Property Office (IPO) ruled in our favour with a report that came down heavily on our side.

We were bruised and battered and relieved that our faith in the process had been rewarded. The press and public response was overwhelmingly positive and supportive towards Loch Ness Spirits .

Over the festive season we dared to look to the future though a more optimistic lens. However, that hope has been rudely dispatched as Duncan Taylor have launched a furious demand to appeal the judgement. This could be to an Appointed Person (in London) or to a Court (in Scotland or England).

This new attack has upped the ante significantly and catapults us into another level of dispute. We are now fighting for the survival of our beloved company.

You are recognised as a valued supporter of our brand and we would ask you for any support you can give us to ensure we keep our brand, our intellectual property and our sanity!

We have worked hard to cover the legal fees for the last two years but with another round pending and the prospect of a QC-led defence, we need your help. All donations will go towards our legal costs to defend this attack. In the event of surplus funds, we will publish the amount and donate to a local charity.

Kind regards
Lorien & Kevin
Facebook Support Group

NB For transparency, we plan to launch a concurrent campaign on crowdjustice.com  as we appreciate some people may be keen to participate but put off donating to us as individuals.  In this case the funds are paid directly to the solicitor. At the end we will publish how much was raised and used on each platform.

Was bei der Kampagne über das angepeilte Ziel hinaus gesammelt werden sollte, wird laut Loch Ness Spirits an lokalen Organisationen gespendet.

Bei Duncan Taylor reagiert man mit einem eigenen Statement und betont, dass man als Duncan Taylor bereits 2008, also sieben Jahre vor Gründung von Loch Ness Spirits, einen Loch Ness Whisky auf den Markt gebracht habe. Als man von Loch Ness Spirits gehört habe, wäre man gezwungen gewesen, die Marke für den eigenen Whisky zu schützen, aber immer eingedenk dessen, dass man hohe Kosten vor Gericht für die beiden Unternehmen zu vermeiden. Man hätte versucht, ein Übereinkommen zu finden, das beide Seiten hätte leben lassen, indem es für Duncan Taylor die Marke „Loch Ness Scotch Whisky“ geschützt hätte (nachdem Loch Ness Spirits bis dato noch keinen Whisky unter ihrem Namen auf den Markt gebracht habe), diese Übereinkunft wäre bei der Gegenseite jedoch nicht akzeptiert worden, sodass man den gerichtlichen Weg gehen musste. Man habe sich auch mit öffentlichen Statements und Kommentaren auf sozialen Medien zurückgehalten und nach wie vor volles Vertrauen in die Lösung der Fragen durch die Gerichte“.

Ob die Angelegenheit noch weiter eskaliert oder ob man trotz allem Streit doch noch eine einvernehmliche Lösung finden wird, bleibt abzuwarten.

Bruichladdich Gewinn

Unsere Partner

Kaspar Button
Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Whiskyhaus Button
JJCorryIW Button
St. Kilian Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
Bruichladdich 125×125

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: Neu Òigridh Òrail „The Golden Youth“ Premiere-Bottling September 2020

Die neue Bottling-Reihe von Tilo Schnabel widmet sich jungen, kraftvollen Single Malt Whiskys von 5 bis 9 Jahren

Neu: Die Highland Herold Herbstausgabe 2020 ist da

Mit Link zum Download Ihres Gratisexemplars

PR: Wie ein Whisky-Neuling 9000 Flaschen sammelte – und jetzt online versteigert

Bei Whisky Auctioneer wird nun die bislang größte und vielfältigste Whiskysammlung eines Privatmanns versteigert

PR: Vom Ufer des Loch Lomond nach Bonn – Whiskys der LOCH LOMOND DISTILLERY im Exklusivvertrieb von Wein Wolf

Ab erstem Oktober wird das Bonner Unternehmen der exklusive Vertriebspartner der Highland-Destillerie

Victor Mee Auctions versteigert Sammlung aus nordirischem Pub

The McCabe Collection umfasst Werbespiegel, antike Flaschen, Gläser, Tabletts, Wasserkrüge und Werbeschilder

PR: Teerenpeli destilliert Finnlands beliebtesten Single Malt

Nordische Brennkunst in schottischer Tradition

PR: Ein Toast auf die Isle of Mull mit einem besonderen Tobermory

Der neue Tobermory 23 Year Old Oroloso Cask Finish wird Teil des Kernsortiments der Destillerie

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskycorner
X