Donnerstag, 20. Februar 2020, 21:20:19

Neu: The Dalmore 51yo

Gerade einmal 51 Flaschen gibt es von dem Whisky aus dem Jahr 1966 - und die haben ihren Preis...

Amrut Top of Site

Neues aus den Highlands, das für den Durchschnittskäufer eher von lexikalem Interesse sein wird, aber wie immer die Fantasie der Geschmacksknospen auf die Reise schickt: Richard Patterson hat für Dalmore einen neuen Whisky an den Start gebracht – den ersten übrigens in dieser Dekade. Es ist der The Dalmore 51yo.

Der The Dalmore 51yo wurde 1966 destilliert und reifte in drei unterschiedlichen Fässern: ex-Bourbon, Port Colheita 1938 und Sherry. Das verleiht im laut der Brennerei einen extrem komplexen Geschmack:

In der Nase überwältigend mit Noten von Lakritze, Morellokirschen, Balsamico-Essig und Karamell. Am Gaumen finden sich Pflaume, Ingwer und warme Vanille. Im Finish soll der The Dalmore 51yo viel Schokolade und tropische Ananas-Noten zeigen.

Auch die Aufmachung des mit 40% vol. abgefüllten The Dalmore 51yo ist wieder vom Feinsten: Ein Kristalldecanter mit Silberstoppel, in einer aufwendig gearbeiteten, handgefertigten Holzbox präsentiert, die mit abgestepptem Leder ausgepolstert ist.

Es darf wohl angenommen werden, dass von den 51 Flaschen, aus denen diese Ausgabe besteht, nicht alle geöffnet und getrunken werden.

Den Preis sind wir Ihnen noch schuldig: Umgerechnet müssen Sie für so eine Flasche 65.500 Euro auf den Tisch legen…

Unsere Partner

Whiskybotschaft Button
Bruichladdich 125×125
JJCorryIW Button
GaG Partnerbutton
Kaspar Button
Mackmyra Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky
Partnerbutton Frank Bauer
St. Kilian Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Die John Walker Ausstellung in Kilmarnock anlässlich des 200-jährigen Jubiläums

Das Museum 'Dick Institute' zeigt eine einzigartige Ausstellung über die Wurzeln dieser Scotch Whisky Marke

PR: Ardbeg Blaaack – für ultimative Fans

20 Jahre Ardbeg Committee und eine neue Committee-Abfüllung

PR: Vive la France! – Bellevoye Whisky gibt es jetzt auch in Deutschland

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft distribuiert ab sofort vier französische Triple Malts

Das neue Scotch Bonnet-Fass soll Angel Share deutlich reduzieren

Die schottische Firma präsentiert die Ergebnisse eines 42-monatigen Vergleichstest

Serge verkostet: Balblair im Time Warp

Zwei Abfüllungen aus unterschiedlichen Jahrzehnten

Ardbeg stellt morgen Committee-Release von Ardbeg Blaaack vor

Im englischsprachigen Raum tauchen die ersten Infos auf - die offizielle Ankündigung für Deutschland folgt morgen.

Whisky Auctioneer bricht mehrere Weltrekorde mit Verkauf des ersten Teils der Gooding-Sammlung

Unter den versteigerten Whiskys auch ein Macallan, der über 1 Million Dollar erzielte

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019
X