Auf eine interessante Whisky-Neuerscheinung können wir Sie heute aufmerksam machen: Passend zum im August neu erschienenen Album „Lost Valley“ von David Frikell aka Wiljalba, Whiskyfreunden auch als ein Teil der Videoverkostungs-Truppe „Whisky & Vinyl“ bekannt, erscheint am Mittwoch, den 12. Dezember, ein dazu passender Whisky, der Wiljalba „Lost Valley“.

220 Flaschen dieses vom unabhängigen Abfüller Signatory Vintage für Frikell abgefüllten sechsjährigen Bunnahabhain sind ab sofort verfügbar, und die nachfolgende Pressemitteilung, bringt Ihnen mehr Infos zu Musik und Whisky von David Frikell:


Wiljalba, „Lost Valley“. Neue Platte. Neuer Whisky.

Ihr habt Lust auf ehrliche, handgemachte Musik? Bunnahabhain ist für Euch nicht nur ein schwer zu artikulierendes Wort sondern eine spannende Brennerei mit guten Whiskys?

Wiljalba:

„Musik & Whisky gehören für mich manchmal einfach zusammen! Ich bin sehr stolz heute, ergänzend zu meiner neuen Platte Lost Valley, auch einen Wiljalba Whisky vorstellen zu können. Neue Platte, ein dazu passender Whisky … zwei große Träume wurden wahr.“

Der Berliner Singer Songwriter David Frikell veröffentlicht seine Songs unter dem geschichtsträchtigen Namen Wiljalba, den bereits sein Ur-Ur-Großvater vor über 100 Jahren auf der Bühne trug. David war lange Zeit auf der Suche nach seinem persönlichen, musikalischen „Lost Valley“. Die Reise begann im Spätsommer 2011. Erste Ideen, Zeilen und Melodien für ein besonderes Album entstanden. Sie reiften und entwickelten sich über fast sieben Jahre. Genau wie auch ein Whisky der zur selben Zeit zur Reifung in „sein Fass“ gefüllt wurde. 

David: „Das ist in der Musik manchmal wie mit Whisky. Man muss halt auch mal Geduld haben und auf den richtigen Zeitpunkt warten … erkennen, wann die Songs rund sind, wann der Whisky reif ist und in die Flasche gehört.“

Im August 2018 erschien das Album „Lost Valley“ mit 11 Songs auf CD, limitierter Vinyl LP und auch digital für die gängigen Streaminganbieter. Im gleichen Monat wurde auch der Wiljalba Whisky „Lost Valley“ abgefüllt.

David:

„Wenn ich in Ruhe, an einem gemütlichen Abend zu Hause eine Platte auflege und Musik höre, trinke ich dabei gern einen Whisky. Ich finde das passt einfach perfekt zusammen. Du kannst in ein Album so schön „abtauchen“ und viel entdecken. Das geht mit Whisky auch total gut. Irgendwann kam die Frage auf: „Welcher Whisky passt denn zu Deinen Songs?“ Rauchig sollte er sein. Kraft muss er haben. Nicht zu verspielt. Ein schöner „Lagerfeuerwhisky“ wäre ideal, das war mir schnell klar. Vom ersten Ton bis zur Veröffentlichung des Albums … dauerte es fast 7 Jahre. Passend dazu wollte ich nun auch einen Whisky finden, der meine Vorstellungen erfüllt, der in die Stimmung der Musik passt und genauso lange reifte. Fast 7 Jahre eben. Ich habe gesucht und habe Ihn tatsächlich gefunden. Ich bin extrem glücklich und dankbar, dass der Plan aufging und sich das flüssige „Lost Valley“ wirklich bestens trinken lässt. Als Dankeschön an alle Unterstützer, Helfer, Freunde, Zuhörer, und Wegbegleiter wird es für kurze Zeit „Lost Valley“ im Doppelpack geben. Whisky & Platte. In Zusammenarbeit mit whic.de und den Schotten von Signatory Vintage wurde es möglich. Ein fast 7 Jahre alter Bunnahabhain „hört“ nun auch auf den Namen Wiljalba / Lost Valley, wurde exklusiv für mich abgefüllt und setzt diesem ereignisreichen Jahr den i-Punkt … oder Korken auf! Ein Fass. 220 Flaschen. Ehrlich. Kraftvoll. Unverfälscht. Handgemacht. So soll es weitergehen. Auch musikalisch“.

In seinen Liedern besingt David Frikell alias Wiljalba mit warmer, tiefer Stimme Sehnsuchtsorte und beleuchtet die kleinen Dinge, die oft übersehen werden und doch manchmal so besonders sind. Er berichtet musikalisch zeitlos von Abenteuern, der Ferne, dem „Nach Hause kommen“ und der hoffnungsvollen aber dennoch vieles hinterfragenden Suche nach eben diesem metaphorischen „Lost Valley“. Dabei klingt er mal nachdenklich, mal euphorisch, irgendwie rauchig, optimistisch und auch manchmal ein wenig melancholisch.

Neben der Musik pflegt David Frikell noch eine andere große Leidenschaft. Whisky. Seit Sommer 2016 schreibt er über Whisky, organisiert Tastings, verbindet Whisky mit Musik und betreibt gemeinsam mit Andreas Bernhardt den Blog „Whisky & Vinyl“.

Mehr Informationen zu David Frikell alias „Wiljalba“ und „Whisky & Vinyl“ gibt es unter www.wiljalba.com, www.whiskyundvinyl.de, auf Facebook und Instagram

Eckdaten des Whiskys:

  • Herkunftsland: Schottland
  • Region: Islay
  • Brennerei: Bunnahabhain
  • Abfüller: Signatory Vintage
  • Inverkehrbringer: Signatory Vintage Scotch Whisky Co. Ltd Potlochry PH16 5JP/GB
  • Typ: Single Malt Scotch Whisky
  • Rauchig: Ja
  • Farbstoff: Nein
  • Kühlfiltrierung: Nein
  • Alkoholgehalt: 60,7%
  • Fasstyp: Ex Bourbon Hogshead
  • Alter: 6 Jahre
  • Destilliert: 16.09.2011
  • Abgefüllt: 20.08.2018
  • Fassnummer: 704437
  • Anzahl Flaschen: 220