Samstag, 16. Januar 2021, 04:25:20

Serge verkostet: Britischen Whisky

Zum heutigen Brexit-Day Whiskys aus Wales und England

Heute findet statt, was einen dreieinhalbjährigen Anlauf benötigte: Das Vereinigte Königreich scheidet aus der Europäischen Union aus, der Brexit wird vollzogen. Zur Feier dieses Tages stellt Serge Valentin für seine heutige Verkostung einen Brexit-Flight zusammen. Wir finden Whiskys aus den britischen Ländern, in denen bei der Wahl mehrheitlich für diesen Ausstieg gestimmt wurde. Neben den walisischen Whiskys von Penderyn findet sich hier noch eine unabhängiges Bottling der English Whisky Company in diesem Tasting auf Whiskyfun, wie Sie in der Kurzübersicht sehen können

  • Penderyn 11 yo 2008/2019 (57.2%, OB for 20th Anniversary of The Whisky Exchange, Wales, bourbon) 84 Punkte
  • Penderyn 2007/2019 (58.6%, OB for La Maison Du Whisky, first fill bourbon, cask #71) 84 Punkte
  • Penderyn ‚Myth‘ (41%, OB, Wales, +/-2017) 78 Punkte
  • Penderyn ‘PortWood’ (46%, OB, Wales, +/-2017) 70 Punkte
  • Penderyn 2013/2016 ‘Rich Oak’ (50%, OB, Wales, 2248 bottles) 85 Punkte
  • Penderyn ‘Rich Oak’ (59.8%, OB, Wales, cask #D161, 289 bottles, +/-2018) 86 Punkte
  • Penderyn ‘Port Wood’ (60.6%, OB, Wales, cask #PT13, 207 bottles) 87 Punkte
  • Penderyn ‘Bryn Terfel’ (41%, OB, Wales, +/-2018) 80 Punkte
  • English Whisky Company 8 yo 2009/2017 (52.3%, That Boutique-y Whisky Company, batch 2, Sauternes and bourbon, cask #800/424, 845 bottles) 84 Punkte
Vorheriger ArtikelNeu: Yamazaki 55yo
Nächster ArtikelNeu: Wolfburn Small Batch 155

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X